Es ist fertig…das „Buch“

Das Notenbuch hat  326 Seiten (DIN A4)enthält 56 Kompositionen in Noten und Tabulaturen, viele Bilder und Infos in deutsch und englisch.

Es hat einige Zeit gedauert bis ich mich entschieden habe, meine Gitarrenstücke aus den Jahren 1995-2017, bis auf einige wenige, zu notieren. Vor allem auch um die Stücke nicht nach einiger Zeit, wenn ich sie nicht regelmäßig spielte, ganz zu vergessen. Aber auch, da ich fast alle diese Stücke auf YouTube veröffentlicht habe, oft nach Noten oder Tabulaturen gefragt werde. Einige wenige Stücke habe ich auch schon als Tabs hier auf meiner Homepage zur Verfügung gestellt. Ich kann nach wie vor nicht vom Blatt spielen, tue mich immer noch schwer mit dem Schreiben von Noten und habe meine Stücke als Tabulaturen aufgeschrieben und sie von einem Notationsprogramm (TablEdit) in Notenform darstellen lassen. Das hatte den Vorteil, dass ich auch über die Wiedergabefunktion die notierten Noten hören konnte. Das war selten sofort das, was ich wirklich spielte und notieren wollte und benötigte viele Korrekturen. Zu den Stücken habe ich meistens ein paar Worte über die Entstehung oder die Idee dahinter und über evtl. Veröffentlichungen geschrieben, zum Teil auch mit Bildern. 

Folgende Stücke sind enthalten :  Again No Mail, Albaicín, Amorgos Blues, Back on the Hill, Ballad for my Longing, Baros, Bernas, Bettina‘s, Black Hair and White Belt, Cappuccino, Cha Chou, Chair and Table, Corse, Cursive Reflection II, Davide, December, Dia Sec, Disappeared, Even Wine Didn’t Help, Firence S.M.N., Four Days, Goodbye Woody, Green Fingerdance, Hermigua, Home on the Bench, Hypnotic Steel, I May Come Back, I Miss Nona, Is the Spell Broken, Jardim Atlantico, Korčula, Lucca, Meet You at Odysseas, Music for S., Natural Enemy, Old Couple, Oshogbo, Pina, Portuguese Nightmare, Rain for the Lion, Retsina Hill, Ryder and Gray, São Miguel, Sliema, Song of Winter, Southern Comfort, Talking Fingers, Tension, That’s the Point, Third Coffee, Too Late for Breakfast, Underneath a Giant Redwood, Upwind, Walk or Ride, Waltz by Circumstances.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.